Das Internet der Dinge ist eines der Trendthemen im Jahr 2014, mit denen sich auch XINFO beschäftigt. Mit diesem Begriff bezeichnet man die Tatsache, dass immer mehr Objekte (Dinge) netzwerkfähig werden und mit dem Internet verbunden sind.

Solche Objekte können Lebewesen oder Maschinen (technische Objekte) sein, die Daten über ein Netzwerk austauschen. Lebewesen sind zum Beispiel Menschen, die Google Glass benutzen oder mit einem vernetzten Herzschrittmacher ausgestattet sind, oder auch Tiere auf einem Bauernhof, die einen implantierten Transponder tragen. Ein Beispiel für vernetzte technische Objekte sind Sensoren in Autos, die GPS-Informationen dafür nutzen, dem Federungssystem fast in Echtzeit die günstigste Einstellung mitzuteilen.